logo
 
?

wild hunter

Dann könnte Wild Hunt das richtige Spiel für dich sein, um dich zum Beispiel in der Mittagspause ein wenig vom Arbeitsalltag abzulenken.

In dem kostenlosen Actionspiel machst du an verschiedenen Orten auf der Welt Jagd auf allerlei Tiere und verdienst dir so das Geld, um dir bessere Waffen kaufen und sie aufwerten zu können.

Außerdem kannst du dich mit anderen Spielern online duellieren.

Das Gameplay des Jagdspiels Wild Hunt ist im Grunde ziemlich simpel: Stell dir vor, du spielst das gute alte Moorhuhn.

Nun tausche dessen 2D-Hintergrund gegen 3D-Levels und die comichaften Hühner gegen realistisch aussehende Bären, Elche, Füchse und viele andere Tierarten aus.

Dann hast du eine ungefähre Vorstellung davon, was dich in Wild Hunt erwartet.

In jedem Level kannst du dich frei umschauen, wenn auch nicht bewegen.

Dabei hältst du nach Tieren Ausschau und sobald du ein Exemplar siehst, drückst du die rechte Maustaste, um zu zielen.

Bei der Jagd gibt es zwei kleine Hilfen, die es dir erleichtern, deine Ziele zu treffen und möglichst mit einem Schuss zu töten: So kannst du dir einerseits für kurze Zeit die Schwachstellen der Tiere anzeigen lassen, andererseits die Zeit verlangsamen, um genauer zielen zu können.

Deine Karriere als Jäger beginnt in Alaska und Europa, genauer gesagt Deutschland.

Hier stehen dir die ersten Levels offen, in denen du Rehe, Füchse, Enten und Fasane jagst.

Dabei hast du von Anfang an die Wahl zwischen drei Spielmodi: Die „Abenteuer“-Variante ist sozusagen die Kampagne des Shooters Wild Hunt.